Unkategorisiert

18 für einen Online-Marketing-Spezialisten unverzichtbare Tools

digitale Tools


Einen guten Arbeiter erkennt man dem Sprichwort zufolge an seinen Werkzeugen. Die Werkzeuge eines Fachmanns für digitales Marketing werden immer spezifischer, komplexer und vor allem für eine gute Arbeit unverzichtbar. Einige der Werkzeuge werden nach herkömmlicher Art eingesetzt. Doch regelmäßig werden neue und innovative Lösungen entwickelt, die eine noch gründlichere Analyse, die Automatisierung bestimmter Aufgaben oder ein noch effizienteres Arbeiten ermöglichen sollen. Egal, ob Sie Anfänger oder Experte sind, diese Auswahl an digitale Tools dürfte Sie interessieren.

Gemeinsame Nutzung und Zusammenarbeit

Ein autonomes Arbeiten eines Einzelnen ohne Zusammenarbeit ist inzwischen undenkbar geworden. Bilder, Reverse Planning, Creative Brief, Strategiepläne, Präsentationen… all Ihre Dateien müssen sorgfältig sortiert, kategorisiert und abgelegt werden. Es gibt verlässliche und leistungsstarke Lösungen für das Teilen einer Datei mit Kollegen, dem Management, Kunden oder Lieferanten.

Dropbox: Speicherung, gemeinsame Nutzung und Synchronisation

Ja, ein Klassiker, aber ein sehr effektiver, der all Ihre Dateien in einer Cloud sowie auf Ihrem Gerät speichert. Mit wenigen Klicks können Sie Links zum Teilen großer Dateien erstellen (zum Beispiel die berühmten 1 Gb großen Kurzvideos). Der große Vorteil ist die einfache Installation, egal auf welchem System.

Google Drive: Der King des Google Empires

Drive ist ein Must-Have, es arbeitet genau wie Dropbox, ist jedoch vollständig kompatibel mit allen Google Tools. Sie können problemlos mit anderen gemeinsam an einem Google-Dokument, Spreadsheet oder einer Präsentation arbeiten, mit oder ohne Internetzugang. Das Tool ist perfekt für umtriebige Organisationen, die bereits GoogleTools wie E-Mail oder den Google-Kalender nutzen.

Office 365: eine sichere Sache

Microsoft blieb lange hinter seinen Wettbewerbern zurück, verdoppelte jedoch dann seine Anstrengungen mit Office 365 und seiner Cloud Solution OneDrive. Jetzt ist es möglich, mit anderen gemeinsam an einer Word- oder Excel-Datei zu arbeiten und problemlos Daten zu teilen. Office 365 ist kompatibel mit allen anderen Microsoft-Lösungen. Trotz der Tatsache, dass es ein bisschen schwieriger zu verwalten ist als Google Tools, kann ein IT-Team Sie mit den verlinkten Tools (SharePoint, Project, Yammer…) weiter voranbringen.

Projektmanagement

Die Verwaltung von Projekten, Budgets, Produktions-Zeitplänen, Aufträgen oder Deadlines erfordert nützlichere Tools als ein Excel Spreadsheet. Wollen wir doch mal sehen.

Asana: Zusammenarbeit ohne E-Mail

Eines der besten Tools, aber auch eines der zu Unrecht kaum bekannten. Mithilfe einer Liste oder eines Tabellensystems können Sie mit Asana Projekte, Aufgaben und Teilaufgaben erstellen, diese an Teammitglieder vergeben, Anhänge aus Dropbox oder GoogleDrive hinzufügen, Deadlines verwalten und Ihre Projekte optimal planen. Ein Dashboard hält Sie über den Fortschritt auf dem Laufenden, und alles, was Sie brauchen, ist online oder über die mobile App verfügbar.

Microsoft Project: Industriestandard für Großprojekte

Vermutlich die bekannteste, aber auch leistungsstärkste Projektmanagement-Software. Obgleich Project nicht das intuitivste oder am einfachsten zu benutzende Tool ist, ist es für große, langwierige Projekte mit verschiedenen Verantwortungsbereichen, entscheidenden Aufgaben und einer Organisation auf mehreren Ebenen unverzichtbar.

Trello: die Online-Kanban-Methode

Das Tafelsystem von Trello inspiriert sich an dieser hoch visuellen Methode; Sie können auf einen Blick sehen, was erledigt wurde, was gerade erledigt wird und was noch zu tun bleibt. Mit einfach zu verschiebenden und umzugestaltenden Listen können Sie Ihren Teammitgliedern Aufgaben zuteilen, Deadlines ergänzen und Informationen teilen. Eine gute Art, Teamarbeit zu erleichtern.

Float: die Arbeit Ihres Teams vorausschauend planen

Ob wir nun eine Agentur oder ein Werbetreibender sind, wir möchten immer, dass die Ressourcen unseres Teams voll ausgeschöpft werden und wir einen optimalen Überblick über die anstehende Arbeitslast haben. Genau dafür wurde Float entwickelt! Es ist ein effizientes Planungssystem, das Ihnen zeigt, wer wann woran arbeitet. Dies hilft bei der Optimierung der Ressourcenverteilung nach dem wöchentlichen Meeting.

Managen Sie Ihren Blog und Ihren Inhalt korrekt

Die Schaffung innovativer Inhalte mit hohem Mehrwert als Teil einer Inbound Marketing Strategie erfordert ein gewisses Maß an Organisation und die geeigneten Tools. Die nachfolgende Aufstellung ist hilfreich für Herausgeber und Führungskräfte im Bereich Kommunikation und Marketing und wird Sie sicher inspirieren!

Antidote: Schluss mit Fehlern in Englisch und Französisch

Es gibt nichts Schlimmeres, als einen Fehler in einem wichtigen Dokument, das an einen pingeligen Kunden geschickt wurde. Oder in einem Blog-Post, den Sie mit Freude unterstützen. Leider passieren solche Fehler auch trotz mehrfachen Korrekturlesens gelegentlich. Um sie zu vermeiden, brauchen Sie Antidote: ein extrem fortschrittliches Korrektursystem für Englisch und Französisch. Sie glauben, die Rechtschreibprüfung von Google Doc oder Microsoft Word reicht aus? Das sollten Sie nochmal überdenken! Antidote ist viel leistungsstärker und mit allen Ihren Tools kompatibel.

Toggl: ideales Time-Tracking-System

In einer Agentur berechnen Sie dem Kunden die Anzahl der geleisteten Arbeitsstunden. Doch woher wissen Sie, wie viele Stunden exakt mit einer bestimmten Aufgabe verbracht wurden? Toggl ist der Time-Tracker, der die Dinge mit seiner Benutzerfreundlichkeit und der Erstellung übersichtlicher Berichte vereinfacht. Alle anderen, die nicht nach Stunden berechnen, müssen den speziellen Aufgaben eine bestimmte Zeitspanne zuweisen. Toggl kann auch bei der Projektorganisation und der Produktivitätssteigerung helfen und überprüfen, ob die mit dem Schreiben eines Blog-Posts verbrachte Zeit wirklich sinnvoll investiert war.

Pixabay: frei verfügbare Bilder für alle

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: ein klassisches Sprichwort, dass durch Blogs und soziale Medien veranschaulicht wird. Ohne Illustration reduziert sich Ihr Einfluss und Ihre Verbindung mit Ihrer Community beträchtlich. Was können Sie tun, wenn Sie sich ein Abonnement bei Getty Images oder einen professionellen Fotografen nicht leisten können? Pixabay ist die Website, auf der Sie Bilder finden, die frei von Rechten Dritter von jedem genutzt werden können, auch für geschäftliche Zwecke.

Den Umgang mit sozialen Medien beherrschen

Die Arbeit mit sozialen Netzwerken ist zeitintensiv. Sie müssen Ihre Beiträge und Posts planen, überwachen, auf Kommentare antworten, Ihr Image entwickeln, usw. Erfreulicherweise gibt es eine ganze Reihe praktischer Lösungen.

Agorapulse: Ihr Social Media Posteingang

Agorapulse ist ein innovatives, einfach zu benutzendes Tool, das die meisten Ihrer sozialen Netzwerke in einem leicht zu verwaltenden Posteingang zusammenfassen kann. In nur wenigen Minuten pro Tag können Sie Ausgänge planen, auf Kommentare antworten, Wettspiele organisieren und überwachen. Detaillierte Berichte im Powerpoint-Format können heruntergeladen werden; das Social Media Inbox-System ist einfach und gut durchdacht.

IFTTT: perfekte Automatisierung

IFTTT ist ein sehr nützliches gebührenfreies Tool, mit dem Sie eine Vielzahl von Aufgaben mit Ihrer Lieblingssoftware automatisieren können. So können Sie beispielsweise Ihre Gmail-Anhänge automatisch in der Dropbox speichern, schon 24 Stunden nach Versand Statistiken zu Ihrer MailChimp-Kampagne erhalten, alle Tweets in einem Google-Spreadsheet speichern und Ihre Instagram-Fotos als native Twitter-Fotos posten. Es gibt so viele Möglichkeiten, und das Tool ist kostenfrei. Sie sollten es unbedingt gleich ausprobieren!

Hootsuite: der Klassiker

Das unter Community Managern gut bekannte Tool Hootsuite ermöglicht Ihnen, Ihre sozialen Netzwerke mit personalisierten Feeds in verschiedenen Spalten zu verwalten. Sie können Ihren Teammitgliedern Aufgaben zuteilen und Ihre Ausgänge planen. Ein umfangreiches und leistungsstarkes Programm, obgleich die Schnittstelle auf den ersten Blick etwas verwirrend wirkt.

Canva: der Visual Creator

Gut, wenn man ein Foto zum Teilen hat. Aber besser, wenn man ihm mit dem passenden Design und einer Nachricht zu echtem Mehrwert verhilft. Mit Canva können Sie Ihre Bilder problemlos mit einfach zu nutzenden Filtern, Nachrichten und visuellen Effekten personalisieren. Das ist hilfreich, wenn Sie keinen Designer zur Hand haben (oder sich keinen leisten können).

Jobspezifische Programme

Diese Programme lassen sich schwer in einer speziellen Kategorie zusammenfassen, da sie sich auf verschiedene Jobs beziehen, die mehr oder weniger eng mit der Aufgaben eines Digital Marketers zusammenhängen. Diese Speziallösungen sind wesentlich, um die Produktivität zu steigern und die richtige Information zur rechten Zeit zu teilen.

Mediatool: ein wahrer Schatz für Ihre Medienstrategie

Die Verwaltung des Einkaufs von Werbeflächen kann sehr komplex sein. Excel stößt hier rasch an seine Grenzen, und wenn Sie für verschiedene Marken oder Kunden arbeiten, entwickelt sich das Ganze rasch zu einem Alptraum. Mediatool ist ein hervorragendes Softwareelement für diesen Zweck und dabei viel günstiger als andere auf dem Markt erhältliche Lösungen. Alles ist online zugänglich: Sie geben Ihr Budget, Ihre Marken und Ihre Medienstrategie in wenigen Klicks ein. Berichte und Tracking sind umfangreich und einfach zu benutzen. Egal, ob Sie Tausende oder Millionen für Werbung ausgeben (Web-, Druck- oder TV-Werbung), dieses Tool bedeutet Zeitersparnis für Sie!

Jira: Bugs verwalten und IT-Projekte verfolgen

Wenn Sie in einer Agentur arbeiten, ist eine gute Kommunikation zwischen Kunde, Projektmanager und Entwicklern oder Designern unerlässlich. Dazu benötigen Sie Jira: Die Software dokumentiert Bugs, Kundenkommentare und -anmerkungen und erlaubt Ihnen, technische Aufgaben an Spezialisten zu vergeben, die sich damit auskennen. Jira ist für das flexible Arbeiten mit Sprint-Planning und einer Reihe von Projektmanagement- und Tracking-Tools ausgelegt.

MailChimp: Star der E-Mail -Kampagnen

MailChimp ist sehr bekannt und vermutlich DER Star unter den Programmen für E-Mail-Kampagnen. Seine Schnittstelle ist unkompliziert und sogar für Anfänger gut zu bedienen. Mit MailChimp können Sie Kampagnen erstellen, sie versenden und Berichte verwalten. Die Freeware-Version ist sehr umfangreich und wird Ihre ausgehenden Nachrichten und Ihre Marketingstrategie auf Vordermann bringen.

Bitbucket: Versionierungs- und Code-Management

Obwohl Bitbucket eigentlich für Entwickler und Programmierer gedacht ist, wird das Programm auch von Projektmanagern und Marketingspezialisten zum Tracking von IT-Projekten verwendet. Damit können Sie Quellcodes verwalten, unterschiedliche Versionen erstellen, zusammenarbeiten und Ihre Arbeit ganz einfach speichern. Ein Must-Have für Agenturen oder Organisationen, die ihre internen Ressourcen ausbauen möchten.

Falls Ihnen dieser Artikel gefallen hat, laden Sie doch auch unser Weißbuch “Alles, was Sie für die Unterstützung Ihrer digitalen Kampagnen wissen müssen” herunter. Entdecken Sie auch unsere leistungsstarken Marketinglösungen und kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren!

Tags : TippsTools
Laura Spitz

The author Laura Spitz

Leave a Response